Usenet FAQ


Hier findest du eine kleine Sammlung aus häufig gestellte Fragen rund um das Download Netzwerk. Sicherlich können nicht alle Fragen beantwortet werden, diese sollen aber als Orientierungen für Neulinge dienen.

Was ist Usenet?

Das Netzwerk wurde bereits 1979 als ein elektronisches, weltweites Netzwerk entwickelt. Zunächst wurde es als Datenaustausch zweier Universitäten verwendet. Mit der Entwicklung des Internets 1989 geriet das Use Net in Vergessenheit, da es nicht möglich war das Usenet über einen Browser zu benutzen. Nur durch einen News Clients konnte man das Use Net aufzurufen, weshalb viele Benutzer keinen Anklang fanden.

Was gibt es im Usenet?

Das Usenet besteht aus tausenden von sogenannten Newsgruppen. Diese Newsgruppen sind Vergleichbar mit einem schwarzen Brett, wo jeder Benutzer seine Dateien und Nachrichten an das Brett heftet. Gleichzeitig können auch andere Benutzer die angehefteten Dateien und Nachrichten ansehen und herunterladen. Dadurch entsteht eine große Vielfalt an Filmen, Software, Musik und Bildern, die unbegrenzt wächst.

Bin ich im Usenet anonym?

Ja! Aufgrund der Netzwerk Struktur werden keine IP-Adressen gespeichert. Es ist auch unmöglich nachzuvollziehen, von welcher IP-Adresse wer was wann an das schwarze Brett „geheftet“ oder heruntergeladen hat. Die Provider (UseNeXT und Usenet.nl) garantieren, dass keine IP-Adressen gespeichert werden und nur das Datenvolumen des einzelnen Benutzers zur Abrechnung angezeigt werden.

Wie komme ich ins Usenet?

Ähnlich wie ein Internet Browser liest die Software Inhalte aus dem Netzwerk. Die Usenet Anbieter (Firstload und Usenet.nl) haben eigens einen speziellen Client entwickelt, die auch Internet Neulinge erlaubt, sich schnell orientieren zu können.

Muss ich auch Dateien an das schwarze Brett heften?

Nein! Das „anheften“ von Daten oder Nachrichten ist freiwillig. Wie bei einem P2P-Netzwerk musst Du keine Dateien anbieten um Zugriff auf fremde Dateien zu haben.

Lade ich wirklich mit Höchstgeschwindigkeit?

Dateien und Nachrichten werden auf eigene Server gespeichert, dadurch ist es möglich mit Höchstgeschwindigkeit herunterzuladen. Die Download-Geschwindigkeit ist abhängig von der Eigenen Internetqualität und der des Usenet Providers. Bei Usenet.nl kannst du zum Beispiel mit bis zu 800 MBit/s herunterladen.

Sind die Downloads bei UseNeXT und Firstload legal?

Grundsätzlich ja! Firstload und UseNeXT bieten nur den Zugang zu den Inhalten. Daher sind Sie ähnlich wie ein Internet Provider, der den Zugang zum Internet ermöglicht. Die Inhalte im Usenet stellen aber die Benutzer selber.

Sind die Downloads aus dem Usenet illegal?

Grundsätzlich nein! Das Usenet ist wie das Internet: Jeder kann es so nutzen, wie er es möchte. Auch im Usenet gibt es Urheber geschützte Inhalte, die man nicht herunterladen sollte.

Ist das Usenet legal?

Ja, das Usenet ist legal! Die vielen Urteil der Landgerichte bestätigen dies.

Usenet FAQ für andere Länder

Vietnam

Usenet Erklärvideos: