Astraweb

Unter den bekannten Usenet Provider, nimmt auch Astraweb einen der vorderen Plätze im Bereich des Usenet ein. Der Anbieter hat viele unterschiedliche Optionen für dich und ist kein Wiederverkäufer. Es gibt zwei verschiedene Tarife die für dich zur Auswahl stehen. Neben einem sehr guten Angebot das als Flatrate mit unbegrenzten Downloads angeboten wird, stehen dir bei dem Provider Astraweb noch die beliebten Blockaccounts zur Verfügung. Insgesamt kann das Unternehmen auf eine langjährige Erfahrung zurückblicken und erfreut sich bei den Nutzern, einer steigenden Beliebtheit. Das liegt vor allem an der einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche, die unkompliziert und übersichtlich gestaltet ist. Zwar wirkt die Website im Design etwas veraltet, erfüllt aber seinen Zweck. Wir haben uns den Usenet Anbieter etwas genauer angesehen.

1. Grundlegendes zum Astraweb Provider

Astraweb ist einer jener Provider, der vor allem in Deutschland auf den vorderen Rängen mit mischt. Die Erfahrung die das Uternehmen in diesem Bereich mitbringt, spricht für sich. Der Provider ist nämlich seit 1997 auf dem Markt und hat sich dort etabliert. Dabei wurde das Angebot gerade an Tarifen über die Jahre ständig weiterentwickelt, um den Kunden immer eine gute Schnittstelle zwischen Provider und Usenet bieten zu können. Da Astraweb kein Wiederverkäufer ist, unterhält das Unternehmen eigene Server an unterschiedlichen Standorte. Da sowohl US- wie auch EU-Server zur Verfügung stehen, kann eine Usenet Vollständigkeit von 99% gewährleistet werden. Auch im Bereich der Vorhaltezeit kann sich Astraweb durchaus sehen lassen. Über 3.000 Tage sind dabei für dich drin. Somit also mehr als genügend Zeit, die gewünschten Inhalte im Netzwerk zu finden und herunterzuladen.

2. Für wen eignet sich der Provider?

Es gibt unterschiedliche Provider für das Usenet im Internet, die alle unterschiedliche Preise und Optionen zu bieten haben. Besonders wichtig ist aber vor allem, dass die User mit dem Provider gut zurecht kommen. Bei Astraweb ist diese Voraussetzung gegeben. Um den Zugang zum Usenet zu erhalten, wird natürlich noch ein Newsreader, oder auch Client genannt, benötigt. Dieser wird dir bei Astraweb leider nicht gestellt. Das bedeutet dass du dich also selbst um einenen geeigneten Reader kümmern musst. Achte bei der Suche jedoch darauf, dass der von dir bevorzugte Client auch mit dem Provider Astraweb kompatibel ist. Einer davon ist zum Beispiel der HolmeZ Newsreader. Im Netz gibt es aber noch viele weitere, die meist sogar kostenlos heruntergeladen werden können. Mit Astraweb kommen auf jeden Fall Einsteiger und auch Profis sehr gut klar. Das gute Preis-Leistungsverhältnis erledigt dann sein übriges.

3.Verfügbare Zahlungsoptionen bei Astraweb

Die Vielseitigkeit des Providers spiegelt sich auch bei den Zahlungsoptionen wieder. Es stehen unterschiedlichste Varianten zur Verfügung, bei der auch dir eine sicherlich zusagen wird. Obwohl Astraweb kein deutschsprachiger Anbieter ist, ist es sehr erfreulich, dass nicht nur mit Kreditkarte gezahlt werden kann. Denn gerade die englischen Seiten bieten oftmals nur diese Variante als Zahlungsoption an. Bei Astraweb ist das zum Glück anders. Klassische Banküberweisung wirst du zwar dort auch nicht finden, dafür steht aber Sofortüberweisung, oder gar Bitcoin zur Auswahl. Auch ein E-Wallet Anbieter ist vertreten. Solltest du dennoch die Bezahlung über Kreditkarte bevorzugen, ist auch das kein Problem. Wir vermissen an dieser Stelle jedoch ein wenig die PayPal Option. Da der Provider schon so lange auf dem Markt ist, wäre es durchaus sinnvoll gewesen, die Zahlungsmethoden um diese Option zu erweitern. Aber was nicht ist, kann ja noch werden. Im Nachfolgenden die Verfügbaren Zahlungsmethoden kurz zusammengefasst.


Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten

  • Visa
  • Mastercard
  • American Express
  • Bitcoin
  • iDeal
  • Sofortüberweisung

4. Astraweb und die Sicherheit

Die Nutzung des Usenet über Astraweb ist eine Sache, doch wie sieht es mit der Sicherheit aus? Der Provider bietet eine sichere Standard-Verschlüsselung über eine SSL-Verbindung an. Diese garantiert dir eine ausreichende Sicherheit beim surfen im Usenet. Downloads werden dabei ebenso abgesichert, wie alle weiteren Daten auf deinem Computer. Hacker dürften also ihre liebe Mühe haben, an Personenbezogene Daten von dir zu kommen. Es gibt jedoch keine zusätzlichen Optionen, die von dir dazu gebucht werden können. VPN wie es einige andere Provider anbieten, gibt es bei Astraweb also nicht. Dafür ist zumindest die SSL-Verschlüsselung in jeder MItgliedschaft kostenlos eingeschlossen. Wenn dir das nicht genügen sollte, kannst du selbstverständlich auch externe Software zurückgreifen, um die Sicherheit zu erhöhen. Einige Browser unterstützen zum Beispiel das VPN. Dabei solltest du dich im Vorfeld jedoch erkundigen, wie und in welchem Umfang, diese Kosten für den zusätzlichen Dienst erheben.

5. Service/Support

Kommen wir nun zu einem Punkt, der beinahe so wichtig ist, wie der Zugang zum Usenet selbst. Wenn es mal zu Problemen kommt, ist ein guter Support eiin sehr wichtiger Bestandteil eines jeden Providers. Astraweb bietet zwar auch einen Support an, dieser ist hat aber keine hervorragende Erreichbarkeit. Lediglich der Kontakt per E-Mail, beziehungsweise über ein Kontaktformular, ist möglich. Die MItarbeiter sind zwar kompetent, jedoch kann es einige Zeit dauern, bis du von diesen eine Antwort erhältst. Das liegt aber daran, dass der Support mehrere Anfragen bearbeiten muss. Eine wenig Geduld musst du also mitbringen. Dafür gibt es ein gutes Angebot an FAQ’s, in denen die meisten Fragen bereits beantwortet werden. Zudem hat sich der Provider die Mühe gemacht, eine Schritt-für-Schritt Anleitung zu den häufigsten Problemen zu erstellen, damit du dir bei Bedarf selbst behilflich sein kannst. Abgerundet wird dieser Bereich durch eine große Wissensdatenbank rund um Astraweb und das Usenet.Hier findest du hilfreiche Tipps und ausführliche Informationen. Des weiteren findest du auf der Seite immer die aktuellen News, Aktualisierungen und allgemeinen Neuerungen von Astraweb. In diesem Bereich wirst du also umfangreich informiert.Lediglich der Support an sich könnte eine bessere Verfügbarkeit bieten.


[table id=70 /]

6. Können Accounts geteilt werden?

Insgesamt sind 20 gleichzeitige Verbindungen bei Astraweb möglich. Diese müssen aber über ein und dieselbe Adresse deines Endgeräts gestartet werden. Teilen von Accounts ist bei Astraweb nämlich nicht möglich. Im Grunde ist das auch nicht nötig. Mit den recht günstigen Preisen kann sich jeder einen eigenen Usenet Zugang über Astraweb leisten. Wenn es besonders günstig sei darf, empfiehlt sich in jedem Fall ein Flatrate Zugang mit monatlicher Zahlung. Hier gibt es auch nicht limitierte Downloads. Dazu aber im Abschnitt “Tarife” mehr.

7.Kostenlose Testphase

Viele Provider bieten einen kostenlosen Probezugang an, damit du deren Service erst einmal unverbindlich testen kannst. Im Netz gibt es viele unterschiedliche Informationen darüber, ob Astraweb ebenfalls eine Testphase anbietet. Entgegen anderen Meinungen, haben wir auf der Website des Unternehmens selbst, keine Informationen zu einem Probezeitraum gefunden. Da du bei Astraweb nicht zwingend langfristige Abo’s eingehen musst, ist es auch nicht wirklich erforderlich, eine Testphase an zu bieten. Die kürzeste Laufzeit liegt lediglich bei 1 Monat.

8. Blockaccounts von Astraweb

Besonders beliebt sind neben den Flatrate Accounts mit nicht limitiertem Datenvolumen, vor allem die Blockaccounts. Hier bezahlst du für eine bestimmte Menge an Datenvolumen, welches du so lange nutzen kannst, bis die vorhandenen Gibabyte aufgebraucht sind. Im gegensatz zu vielen anderen Providern die ebenfalls Blockaccounts anbieten,verfällt das gebuchte Datenvolumen nicht nach einem Monat, sondern kann in die kommenden Monate übertragen werden. preislich ist für jeden das passende Paket dabei. Im nachfolgenden die Übersicht zu den verfügbaren Blocktarifen.


[table id=71 /]

8.1 Flat-Tarife

Neben den Blockaccount, bietet dir Astraweb auch die Möglichkeit, Flat-Tarife zu buchen. Hierbei handelt es sich, im Gegensatz zu den Blocks, nicht um eine vorgeschriebene Datenmenge die du kaufen kannst. Vielmehr sind dies Abo’s, mit unterschiedlichen Laufzeiten. Langfristige BIndungen musst du dabei aber nicht eingehen. Zudem kann jeder Tarif zum Ende der Laufzeit gekündigt werden. Das geht ganz schnell und einfach. Lediglich eine kurze Mail genügt.


[table id=72 /]

9. Das ist bei allen Accounts inklusive

Auch bei Astraweb gibt es Funktionen, beziehungsweise Optionen, die in allen Tarifen enthalten sind. Bei diesem Provider fallen die inklusiv Leistungen jedoch etwas gering aus. das einzige das alle Tarife gemeinsam haben, ist die SSL-Verschlüsselung. Dieser Schutz ist für dich somit kostenlos und in jedem Tarif enthalten, egal für welchen du dich entscheidest.

10. Fazit

Der Provider Astraweb ist genau das richtige, wenn du einfach nur einen schnellen Zugang zum Usenet haben möchtest. Sollten dir zusätzliche Optionen, wie etwa VPN oder ähnliches wichtig sein, ist Astraweb eher nichts für dich. Wenn du dich aber lediglich auf die Downloads und Newsgroups fokussierst, stellt der Provider für dich eine gute Alternative zu Usenet.nl und Co. dar. Ein kleiner Abzug ist aber sicherlich, dass Astraweb dir keinen Usenet-Client zur Verfügung stellt. Mit ein wenig Geduld, wirst du aber garantiert einen geeigneten Downloader für dich im Netz finden.

Subscribe and get more traffic
right now!


Good work!
Thank You!
Close