Wird es kein „Jurassic Park 4“ geben?

Seit vielen Jahren wird darüber spekuliert, ob es eine Fortsetzung der Filmreihe „Jurassic Park“ geben wird, jetzt gibt es Neuigkeiten.

Seit vielen Jahren wird darüber spekuliert, ob es eine Fortsetzung der Filmreihe „Jurassic Park“ geben wird, jetzt gibt es Neuigkeiten.

„Jurassic Park“ Teil 1 erschien 1993 in den Kinos und war dank Regisseur Steven Spielberg ein sehr großer Erfolg. 1997 folgte dann „Vergessene Welten: Jurassic“ als zweiter Teil, welcher wie der erste auf den Büchern von Michael Crichton und David Koepp beruht. Da die ersten beide Teile solche Kassenschlager waren, folgte 2001 der dritte und bisher letzte Teil des Dinosaurierfilms, welcher eine Mischung aus SciFi-Horror und Abenteuerfilm ist.

Ein vierter Teil wird lange erwartet, jedoch hat sich bisher wenig getan. Sam Neill, welcher bereits in den ersten drei Teilen des Filmes mitspielte prophezeit nun das Ende der „Jurassic Park“-Reihe. Sam Neill hält es für unwahrscheinlich, dass es einen vierten Teil von Jurassic Park geben wird, Grund seiner Vermutung ist, dass der Verantwortliche für die Spezialeffekte Stan Winston gestorben ist. Winston hatte in den drei erschienen Teilen für die Effekte, aber auch für die realitätsgetreuen Dinosaurierbauten gesorgt. Ebenfalls verstorben ist Michael Crichton der Autor, auf dessen Büchern die Filme beruhen. Vor seinem Tod soll der Autor auch kein weiteres Buch geschrieben haben.
Bereits im Jahr 2002 war ein vierter Teil der Filmreihe im Gespräch, in welchem Neill wieder eine Rolle bekommen hätte, doch dann verstarben Winston und Crichton. Aufgrund dessen vermuteten die Produzenten Kathleen Kennedy und Frank Marshall, dass es Zeit sei die Filmreihe auf Eis zu legen.

Doch ein klein wenig Hoffnung keimt wieder auf. Joe Johnston, welcher schon für den dritten Teil verantwortlich war, sprach sich positiv für einen weiteren Teil aus. Er gab an, dass er bereits eine tolle Story für einen vierten Teil gefunden hätte, welche nichts mit den bisherigen 3 Teilen zu tun hätte. Ob diese Story nun wirklich für einen vierten Teil verwendet wird oder nicht, wird sich in der Zukunft zeigen.