Taste The Waste, eine schonungslose Dokumentation

Der Wahnsinn der Lebensmittelindustrie

Alleine das Wort Lebensmittelindustrie scheint falsch zu sein, handelt es sich doch auch um Lebewesen, die gezüchtet und weggeworfen werden. Dieser Film von Valentin Thurn will den Wahnsinn der Lebensmittel Verschwendung aufzeigen, wie er täglich passiert.

Verschwendung hier – Mangel dort

Dabei klingt es so unglaublich. Aber es ist traurige Realität, das fast 50 Prozent aller Lebensmittel einfach in den Müll geworfen werden. Entweder gleich durch die Industrie selbst, oder durch den Verbraucher. Dieser Film versucht, eine Antwort auf die Frage zu finden, warum das so ist und sucht nach Wegen, wie dies vermieden werden könnte. Dazu spielt die Einstellung der Menschen als Verbraucher eine ganz große Rolle. Die Industrie wirft diesen vor, durch ihre Wünsche erst zu dieser Haltung gekommen zu sein. Etwa weil ein Apfel keinen kleinsten Mangel aufweisen dürfe, ein minimaler optischer Mangel, der dazu führt, dass der Apfel nicht gekauft wird. Der Discounter oder Supermarkt wird diese Äpfel in den Müll schmeißen müssen. Das gleiche macht der Verbraucher oft zu Hause, er wirft Lebensmittel weg, die nur wegen ihrer Optik nicht mehr zum essen reizen.

Dieser Film soll aufrütteln, er will in allen Bereichen für Aufmerksamkeit sorgen. Beim Verbraucher zuerst, nicht alles wegzuwerfen, was nicht mehr schön aussieht, aber noch essbar ist. Bei der Industrie, die sich dem anschließt und mit Tieren nicht so umgeht, als wären es alte Schuhe.