Die Datensuche im Usenet

Wer sich im Usenet noch nicht allzu gut auskennt und dort bestimmte Daten suchen möchte, muss meist auf die Usenet-Suchmaschinen zurückgreifen. Hier kann zunächst ausgewählt werden, ob man Audiodateien, sonstige Programme oder ebooks sucht. Die meisten Downloads sind jedoch auf den ersten Blick nicht völlig eindeutig, das heißt aufgrund des Dateinamens kann man nicht immer auf den Inhalt schließen. Deshalb werden meist sogenannte INFO-Dateien beigelegt, in denen genauere Informationen zu finden ist. Ist keine INFO-Datei vorhanden, kann man auch auf anderen Seiten suchen, wie beispielsweise auf der Internetseite nzb.to, welche die Dateien katalogisiert anbietet. Die gängigen Suche-Seiten fürs Usenet findet man im Internet.

Welche Suchmaschinen gibt es?

Beispielsweise unter www.binsearch.info findet man viele Möglichkeiten der Suche für das Usenet. Die Suche nach einem bestimmten Thema (Recherche) ist im Usenet nicht ganz so einfach wie im Standardinternet. Hat man jedoch eine Möglichkeit der Suche gefunden, kann man im Usenet zu allen erdenklichen Themen interessante Inhalte finden.  Zunächst war es zwar von Hochschulen aufgebaut worden und befasste sich nur mit wissenschaftlichen Themen, doch der weitere Ausbau stützte sich auf umfassende Informationen zu allen erdenklichen Themen. Durch den Umstand, dass es im Usenet keine zentrale Kontrollinstanz gibt, sind alle Inhalte dezentralisiert und über mehrere tausend Useserver verteilt.