Cars 2 Film 2011

Der Feuerrote Lightening McQueen ist wieder da mit seinen Freunden. Auch dieses Mal muss der kleine rote Rennwagen wieder beweisen, das er Gummi lassen kann. Zusammen mit seinen Freunden besteht er Unteranderem ein Rennen in Europa, welches über drei Etappen geht, wo es darum geht, dass er dieses gewinnt. Auch dieses Mal kommen ihm Abkürzungen, Staus und viele Umwege in die Quere und nicht nur das, sonder auch eine Spionage Affäre. Und hier kann sogar der Abschleppwagen Hook beweisen, was eigentlich in ihm steckt. Neu ist bei Cars 2, dass nicht Lightening McQueen der Hauptakteur ist, sondern Hook und nicht das Rennen im Vordergrund steht, sondern eine Sprit-Verschwörung und ein Öko-Skandal.

Fazit

Cars 2 ist und bleibt ein Familien-Film, der von Freundschaft, Vertrauen und Liebe handelt und erzählt, aber auch ein absolut aktuelles Thema wird aufgegriffen, nämlich die Umweltverschmutzung. Das alles zusammen ist verpackt in ein tolles und liebevolles Setting. Cars2 ist lustig, detailverliebt und empfehlenswert. Sicherlich kommt in der Fortsetzung von Cars mehr Action vor und das Agenten-Setting gibt dem ganzen Film einen düsteren Touch, doch wer schon den ersten Teil Klasse fand, der wird auch von dem zweiten Teil nicht enttäuscht sein. Diejenigen die Autoliebhaber sind sollten diesen Film sehen und die, die Animationsfilme lieben ist es ein „Muss“.