Bauernhof Browsergames

Bauernhof Browsergames

Auch wenn an der Spitze der beliebtesten Browsergames häufig brachiale Actionspiele oder Kriegssimulationen zu finden sind, gibt es eine Vielzahl von Menschen die auf diese Sparten absolut keine Lust haben. Für diese Menschen gibt es beispielsweise eine große Auswahl an Bauernhofspielen, bei diesen Spielen steht, die Tierpflege und die Feldarbeit im Vordergrund. Die Bauernhofspiele beweisen auf einer spaßige und unterhaltsame Art und Weise das nicht immer Action und Ballerei in einem Spiel enthalten sein müssen.

All diejenigen die sich mit einem netten Spiel gemütlich und unterhaltsam etwas Zeit vertreiben möchten, sind mit einem der kostenlosen Bauernhofspiele bestens bedient.

Als Spieler ist man stolzer eines eigenen Bauernhofs oder einer Farm, dieser/diese ist zu Beginn des Spiels natürlich winzig klein und muss im Spielverlauf erweitert werden, das gesamte Management wird dem Spieler übertragen, Tiere anschaffen, Futter anschaffen, das Füttern, Felder bepflanzen und abernten sind nur einige der Aufgaben die erfüllt werden müssen. Nach einer Weile kennt man als Spieler die Abläufe und wird immer erfolgreicher bei der Tierzucht und der Feldarbeit, dadurch steigt der Gewinn und der Hof kann erweitert werden. Nur mit einem ausreichend großen Fuhrpark lässt sich ein Bauernhof bewirtschaften, alleine um die Ernte vom Feld zum Hof zu transportieren benötigt man ein oder mehrere Traktoren und Anhänger, um das Weizenkorn zu ernten wird vorab jedoch erst einmal ein Mähdrescher benötigt, hier erkennt man schon das die Bewirtschaftung kein Kinderspiel ist. Nur wenn alle Bereiche ordentlich geplant und geführt werden steigt die Produktion und der Gewinn stetig an. Die Simulation berücksichtigt natürlich alle vier Jahreszeiten, genau deshalb müssen bestimmte Zeiträume eingehalten werden, schlechtes Wetter sorgt eventuell auch einmal für eine schlechte Ernte, so sinkt der Gewinn auch von Zeit zu Zeit leider ab.

Besonders praktisch bei den Browserspielen ist das man diese komplett online spielen kann und kein Download erforderlich ist.

Der Traum vom eigenen Bauernhof

Viele Träumen von einem eigenen Bauernhof, mit eigenen Tieren und großen Feldern und um die Bewirtschaftung dieses landwirtschaftlichen Betriebs. Wie bereits erwähnt dreht sich ein Großteil der Handlung zum einen um die Versorgung der Tiere und zum anderen um die Feldarbeit. Ein erfolgreicher Bauernhof sollte eine große Auswahl an Tierarten besitzen, ganz typisch und wichtig sind sicherlich Kühe, Hühner, Schafe, Pferde, Schafe, Schweine und Ziegen, diese Tiere bringen die unterschiedlichsten Rohstoffe ein, diese können entweder so verkauft werden oder zum Teil sogar weiterverarbeitet werden. So wächst der Bauernhof immer weiter und es können immer wieder neue Anbaugebiete erschlossen werden.

Mit dem Zugewinn neuer Felder wird der Ackerbau immer wichtiger, hierbei gilt es die Felder ordentlich zu bewirtschaften um eine möglichst ertragreiche Ernte einfahren zu können. Felder vorbereiten, pflügen, sähen, Düngen, wässern und vor Ungeziefer schützen sind hier die wichtigsten Tätigkeiten, da es mit der Zeit immer mehr Felder gibt, gilt es genau aufzupassen wie und womit man beispielsweise Weizen, Gemüse oder Kartoffeln behandelt. Führt man die Arbeiten richtig durch und gibt sich Mühe, kann die Ernte katalogisiert und verkauft werden. Natürlich bringt eine ordentliche Ernte nicht nur Geld ein, auch die Macht steigt an und der Kundenstamm wächst weiter an.

Bauernhof oder doch lieber Zoo?

Einige der Browsergames nennen sich zwar Bauernhof xxx doch in Wirklichkeit steckt kaum etwas für einen Bauernhof typisches dahinter. Das Browserspiel Wurzelimperium befasst sich thematisch beispielsweise eher damit, dass ein Garten bewirtschaftet werden muss und viele Blumen und Pflanzen gepflegt werden.

Für Tierfans die sich nicht gerne um die Bewirtschaftung von Feldern kümmern möchten, sollten sich vielleicht in Richtung Zoosimulationen orientieren, diese Spiele finden sich auch im Bereich / in der Sparte der Bauernhofspiele. Egal für welche Art von Bauernhofspiel das eigene Herz schlägt, es gibt unzählige Varianten und es wird sich garantiert die Version finden die man sich wünscht.

Folgend stellen wir einige der bekanntesten Bauernhofspiele etwas ausführlicher vor:

Goodgame Big Farm

Dieses Spiel ist sicherlich eines der bekanntesten Browser-Bauernhofspiele überhaupt und besitzt ähnliche Spielstrukturen wie Farmville oder Farmerama. Zu Beginn des Spiels besitzt man einen kleinen Bauernhof, im Laufe des Spiels muss man dann ein funktionierendes Wirtschaftsunternehmen aufbauen und kontrollieren. Big Farm wird durch eine strukturierte Story, die sich durch das komplette Spiel zieht, zu etwas ganz besonderem, die Grafik des Spiel begeistert seine Anhänger durch viele liebevolle Details und seinen ganz eigenem Comicstil.

Das Spielprinzip ist im Grunde ganz einfach, man beginnt damit seinen eigenen Bauernhof zu vergrößern und versucht den Hof so zu bewirtschaften das dieser stetig wächst. Die Pflege und Kontrolle des Wirtschaftskreislaufs steht an erster Stelle. Um erfolgreich zu sein müssen die Tiere versorgt werden, Felder bestellt und die gesamten Erzeugnisse vermarktet werden, unter anderem hat man die Möglichkeit die Ernte der Felder in die Mühle zu transportieren, dort lassen sich daraus Tierfutterarten produzieren. Der Mist aus den Ställen kann als Dünger genutzt werden, so erhöht sich der Feldertrag. Hier lässt sich bereits erkennen das alle Abläufe ineinander greifen und eine echte Produktionskette entsteht. Die erwähnte Story von Big Farm ist vielfältig und fordert in seiner Comic-Welt, vom Spieler die Übernahme, aller Tätigkeiten eines Landwirts.

Das Spiel ist gratis, jedoch hat man zusätzlich die Möglichkeit Premiumitems zu erwerben, diese bringen dem Spieler einige Vorteile sind aber nicht zwingend nötig.

Die Zusammenarbeit mit anderen Spielern ist einer der wichtigsten Bausteine bei Goodgame Big Farm, schließt man sich mit anderen Spielern zusammen und löst gemeinsam Aufgaben steigt der Gewinn schnell an, neben gemeinsamen Aufgaben, können die Spieler auch gegeneinander arbeiten, in zeitlich begrenzten Aufgaben kann jeder Spieler sein Geschick beweisen und so entstehen regelrechte Wettkämpfe beim bewirtschaften des Hofes. Gewinner ist immer der Spieler der in der vorgegeben Zeit die meisten Erträge erwirtschaften konnte.

Big Farm bereitet viel Spielfreude und kann gerade durch seine niedliche Comic-Garfik überzeugen, die Simulation ist umfangreich und bietet nicht zuletzt durch die erwähnte Story einen langen Spielspaß.

MY LITTLE FARMIES

Auch dieses Spiel ist absolut kostenlos, der Spieler übernimmt hier die Aufgaben eines Farmers und muss einen Landbetrieb aufbauen. Das abwechslungsreiche Leben auf dem Bauernhof / der Farm fordert vom Spieler viel Aufmerksamkeit und Geschick, neben dem Aufbau der Farm, hat man hier die Möglichkeit seinem Heimatdorf zu Wohlstand und Vermögen zu verhelfen.

Das Spiel beginnt praktisch mit nichts, es existieren werden Wege, Straßen noch Felder, diese anzulegen sind die ersten Schritte zu einem erfolgreichen Hof, im Laufe der Zeit wächst der Bauernhof dann an, das Dorf wächst mit und mit den ersten Erfolgen kommen weitere Bereiche zum Spiel hinzu. Mit den wachsenden Ländereien erhält man die Möglichkeit Obst, Gemüse und Getreide anzubauen und kann mit einer eigenen Tierzucht beginnen.

MY LITTLE FARMIES

Die Tätigkeiten sind enorm vielfältig und es müssen tatsächlich alle Arbeiten die auf einem realen Bauernhof anfallen durchgeführt werden.

Aussaat und Pflege der Pflanzen sowie die Versorgung der Tiere und die Ernte der Felder, neue Aussaat etc etc. auch die Weiterverarbeitung der von deinem Hof stammenden Erzeugnisse liegt in deinen Händen.

Das Spiel kann durchaus auch als Wirtschaftssimulation bezeichnet werden, denn neben dem Aufbau des Hofes, muss man als Spieler mit den eigenen Rohstoffen haushalten und stets dafür sorgen das die Geschäfte laufen, ansonsten leidet das ganze Dorf unter den Misserfolgen. Dies liegt ganz einfach daran, das man als Großbauer für die Versorgung des Heimatdorfs zuständig ist, die verschiedenen Betriebe die man im Spielverlauf aufbaut sind für die Grundversorgung der Dorfbewohner zuständig, eine Molkerei und eine Mühle sind hier nur zwei Beispiel.

Die Welt der Landwirtschaft wird auch bei My little Farmies als bunte und freundliche Comicwelt dargestellt, viele liebevoll gestaltete Details und ein langer Spielspaß sprechen eindeutig für dieses Spiel. Eine ganze Reihe an Dekorationsgegenständen, bieten dem Spieler die Möglichkeit, sein Dorf individuell zu gestalten.

Magoia

Eine weitere tolle kostenlose Bauernhofspielvariante ist sicherlich Magoia, bei diesem Spiel muss der Spieler fantasievolle Pflanzen und Bäume pflanzen und pflegen, es geht magisch zu und die geernteten Pflanzen etc können verkauft oder verschenkt werden. Da das Spiel einen hauch von Magie beinhaltet, kann der Spieler aus den Pflanzen unterschiedliche Pulversorten, Tränke oder Kräuter erstellen und diese auf dem Markt verkaufen, verschenkt man die Erzeugnisse an einen der Stammesbewohner, bekommt man unterschiedliche Belohnung dafür.

Magoia bietet seinen Spielern ein abwechslungsreiches Spiel, es gibt viele spannende Dinge zu entdecken, bereits zu Beginn erlernt der Spieler wie man einen blauen Lampion im Wassergarten einpflanzt, pflegt und verarbeitet. Der so als erstes produzierte Trank ermöglicht es Monster aus dem Garten zu vertreiben, als Belohnung erhält man eine

Erweiterung für den Garten und kann weitere Pflanzenarten aussähen. Im Spielverlauf werden immer wieder neue Pflanzen freigeschaltet, diese sind fantasievoll gestaltet und die Tränke, Pulver, Kräuter die man daraus herstellen kann werden immer ausgefallener, mit deren Hilfe ist es möglich weitere Gärten zu gewinnen und neue fantasievolle Beete zu kultivieren.

Die Auswahl an Pflanzen, Tränken und Pulvern ist riesig und hält jeden Spieler in seinem Bann, eine lange Spielspaß ist garantiert. Der Spielablauf wird zusätzlich durch ständige neue Quests interessant gehalten, loggt der Spieler sich täglich ein, erhält dieser regelmäßig Belohnungen, von dem süßen Geschöpf "Knuddel". Knuddel kann als Helfer des Questsystem bezeichnet werden, denn die Figur für die Spieler durch Tutorials und gibt Tipps.

Neben den typischen landwirtschaftlichen Aufgaben hat der Spieler bei Magoia die Aufgabe einen Drachen aufzuziehen, den sogenannten Mutterbaum zu pflegen und an unterschiedlichsten Aufgaben, auch "Events" genannt, teilzunehmen. Auch bei Magoia haben die Spieler die Möglichkeit gemeinsam zu spielen und sich gegenseitig zu unterstützen, unter anderem wachsen so Pflanzen schneller oder man hilft sich dabei Monster zu vertrieben, neu ist sicherlich das man für diese Tätigkeiten Freundschaftsarmbänder erhält, mit diesen Armbändern kann man sich dann Bekleidung und Accessoires kaufen oder neue Frisuren auswählen. Im direkten Vergleich mit allen anderen Spielern besteht die Chance in einem Ligasystem aufzusteigen und sich auf diese Art mit allen anderen zu messen. Von der Grafik her ist das Spiel absolut Top, das Thema Bauernhof und Farm wurde sehr gut in das Spiel übertragen und der Spielspaß ist einmalig.

Farmerama

Farmerama wurde bereits 2009 veröffentlicht und dürfte bereits vielen Spielern ein Begriff sein. Seit der Veröffentlichung wurde an dem Spiel ständig weitergearbeitet und es gab regelmäßig Updates für das Spiel. Als Spieler übernimmt man hier die Rolle eines Landwirts, muss versuchen mit seinen Hofnachbarn ein freundschaftliches Verhältnis zu pflegen und den eigenen Hof bewirtschaften, Ziel ist es den erfolgreichsten Hof der Umgebung aufzubauen.

FZu Beginn besitzt man einen relativ großen Hof, ein Farmhaus, eine Scheune, Windmühle, Wassertank und Misthaufen sind bereits vorhanden, nun muss der Spieler entscheiden wie es weitergeht. Erledigt der Spieler pünktlich seine Arbeiten, wie zum Beispiel die Ernte von den Feldern einholen, erhält man dafür Erfahrungspunkt, auf diese Art und Weise steigt man schnell Level für Level weiter auf, als Belohnung werden neue Gebäude, Ställe und Pflanzen freigeschaltet.

FZwar ist das Leben auf dem Land nicht so stressig wie das Stadtleben, allerdings muss die landwirtschaftliche Arbeit korrekt und zuverlässig ausgeführt werden. Die geforderten Tätigkeiten sind durchaus als realistisch einzustufen und entsprechen dem Alltag und den Abläufen eines echten Bauernhofs. Der Spieler muss die Saat ausbringen, die Felder pflügen, bewässern, düngen, ernten usw. alles muss im richtigen Zeitrahmen geschehen, ansonsten verderben die Pflanzen auf den Feldern, auch Unkraut muss bekämpft werden und der Ertrag ist vom Wetter abhängig. Nur mit viel Mühe und Sorgfalt wachsen und gedeihen Tiere und Pflanzen, Ställe müssen für die Tiere erbaut werden, ist dies geschehene, kann sogar eine eigene Viehzucht entstehen.

FSpielt man Farmerama sollte man sich mit den Nachbarn gut stellen und sich gegenseitig aushelfen, nicht selten erhält man für solche Freundschaftsdienste Geschenke, dies sollte natürlich immer ein Geben und Nehmen sein! Zusätzlich zu dieser Interaktion mit den anderen Spielern kann man die eigenen Erzeugnisse die man nicht verarbeiten möchte bzw. nicht verarbeiten kann, verkaufen, auf dem Markt findet man natürlich im Gegenzug jede Art von Pflanzen oder Bäumen, kaufen, verkaufen und feilschen ist hier möglich. Neben der vielen Arbeit die auf dem Bauernhof zu erledigen ist, bietet das Spiel auch lustige Events an, Heiraten, Oktoberfest, Gruselveranstaltungen usw. je höher man als Spieler aufgestiegen ist, desto mehr Möglichkeiten werden möglich, wenn die Landarbeit zu stressig wird, kann sogar eine Urlaubsreise durchgeführt werden. Im Urlaub muss der Spieler diverse Aufgaben und Rätsel lösen und kann auch dort exotische Pflanzen und ausgefallen Tiere züchten.

Ein kurzer Vergleich der hier vorgestellten Spiele

Goodgame Big Farm

  • ansprechende Comicgrafik
  • Storymodus
  • sehr realitätsnah
  • umfangreiche Funktionen
  • abwechslungsreich
  • mehr als 35 Millionen Spieler
  • 2012 veröffentlicht
  • wirtschaftliche Aspekte
  • Wettkämpfe mit anderen Spielern

Magoia

  • einfallsreiche Comicwelt
  • Fantasywelt
  • Pflanzen- und Baumpflege
  • Fantasie Bauernhofatmosphäre
  • Monster bekämpfen
  • Magie
  • Drachenzucht
  • Tolle Grafik

Famerama

  • bereits ein Klassiker
  • umfangreiche Aufgaben
  • Detailreichtum
  • Kommunikation mit anderen Spielern
  • regelmäßig Updates
  • Nachtmodus
  • langer Spielspaß
  • realistisch

Zusammenfassung

Es gibt eine riesige Auswahl an unterschiedlichen Browser Bauernhofspielen, diese weisen zum Teil sehr große Unterschiede auf, andere Spiele sind sich hingegen sehr ähnlich, aus diesem Grund sollte man sich ruhig einige Spiele in Ruhe ansehen und so prüfen welches Spiel in Frage kommt. Farmerama ist wie bereits erwähnt sicherlich eines der bekanntesten Versionen, hier lohnt sich ein Blick sicherlich. Vorteil all dieser Spiele ist, diese sind kostenlos, so das man durchaus bevor man mit dem Spielen richtig beginnt einige Spiele ausprobieren kann. Bleibt im Grunde nur noch zu sagen: Viel Spaß!